BIRGIT SCHWAMBERGER-KUNST

Copyright Fotos: Reinhard Winkler

Workshop Fotos: Marlene Voigt

KONTAKT

 

birgit@schwamberger‑kunst.at

+43 | 650 | 49 065 38

Auweg 3 | 4210 Gallneukirchen

Mit Leidenschaft gebaut von DIE NETZVERSCHÖNERER

Qi Gong & Shiatsu

Integrieren Sie wertvolle Impulse für

Ihr Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität durch ein aktiv vorbeugendes und regenerierendes Angebot für Körper,

Geist und Seele.

Therapeutisches Shiatsu

Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu "Fingerdruck" und seine Ursprünge liegen in den traditionellen chinesischen und japanischen Gesundheitslehren.

Shiatsu unterstützt unseren Organismus dabei, in Harmonie und Gleichgewicht zu bleiben und hilft bei typischen Befindlichkeitsstörungen wie Müdigkeit, Erschöpfung, Magen- und Darmbeschwerden, Stress, Unruhe, Nervosität, Schlafproblemen, Kopfschmerzen, Migräne, depressiver Verstimmung oder Beschwerden des Bewegungsapparates.

Zudem unterstützt Shiatsu beispielsweise bei Umstellungsprozessen oder Umbruchphasen körperlicher wie seelischer Natur, bei Problemen mit dem Zyklus, Kinderwunsch oder beim Übergang in die Menopause.

Shiatsu basiert auf dem Jahrtausende alten Wissen der chinesischen Kultur. Qi, also unsere Lebensenergie, bewegt sich in unserem Körper nach klaren Gesetzmäßigkeiten und kann auch beeinflusst werden.

Kann Qi ungehindert fließen, wird weder übermäßig verbraucht noch blockiert, dann kann sich auch das Leben in uns harmonisch entfalten und wir erfreuen uns körperlicher Gesundheit und emotionaler Ausgeglichenheit.

Ist der Energiefluss in uns jedoch blockiert, führt dies zu Störungen in unserer Befindlichkeit und unserer Gesundheit. Die traditionelle chinesische Medizin spricht hier von einem Disharmoniemuster.

Durch Druck mit den Fingern, Händen, Ellbogen, Knien, Füßen, aber auch durch Dehnungen und sanfte Berührungen werden die Meridiane und die in der Tiefe liegenden Strukturen angeregt und ausgeglichen.

Behandlungsablauf

Sie haben die Möglichkeit einzelne Stunden zu buchen, aber auch eine „Prozessarbeit“ über einen längeren Zeitraum zu machen. Diese umfasst ca. 10 Stunden Shiatsu, Elemente aus Qi Gong und eine umfangreiche Befundung. Die Behandlung findet auf einer Matte am Boden statt. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit.

Therapeutisches Qi Gong „Selbst-Tun“

Therapeutisches Qi Gong ist als zusätzliche Therapie bei Erkrankung und Regeneration ein wichtiger Bestandteil der chinesischen Medizin.

Qi Gong ist die Kunst der meditativen Bewegung.

Es kultiviert die Verbindung von Präsenz und Entspannung, von Geist und Körper.

Qi Gong erforscht die grundlegenden Ebenen des Lebens.

Es ist die Praxis unser Qi durch „Selbst - Tun“ zu stärken und aufzubauen und hilft dabei, innere Blockierungen zu lösen und Flexibilität zu entwickeln.

Qi Gong besteht aus kurzen, in der Regel leicht zu erlernenden Einzelbewegungen, welche in meditativer Stille und Achtsamkeit ausgeführt werden und in Einzel- bzw. in Gruppenarbeit angeleitet und begleitet werden.

Shiatsu & Qi Gong wird wie folgt eingesetzt

  • Linderung von chronifizierten Beschwerden und Schmerzen

  • Unterstützung des Genesungsprozesses bei Krankheit und nach Unfall

  • Förderung der Selbstwahrnehmung und Selbstverantwortlichkeit

  • Entwicklung von gesundheitsfördernder Einstellung und Verhaltensweisen

  • Begleitung und Unterstützung von psychotherapeutischen Prozessen

 

Preise

  • Shiatsu inkl. Erstgespräch (ca. 90 Min.) € 90,-

  • Jede weitere Shiatsu-Stunde (ca. 60 Min.) € 60,-

  • 10er Block Shiatsu inkl. Erstgespräch € 590,-

Kostenrückerstattung

  • Manche Pflichtversicherungen sowie Zusatzkrankenversicherungen leisten einen Kostenersatz für Shiatsu-Behandlungen, wenn diese von einem Arzt/einer Ärztin für Allgemeinmedizin vorab verschrieben worden sind.

  • KFL - Krankenfürsorge für OÖ-Landesbedienstete: Die KFL (Krankenfürsorge und Unfallvorsorge für OÖ Landesbeamte) zahlt ihren Versicherten bis zu € 350,- pro Jahr für Shiatsu-Behandlungen („Kostenersatz für alternative Behandlungsmethoden wie Shiatsu“).

  • LKUF - OÖ Lehrer-Kranken- und Unfallfürsorge:Die Krankenfürsorge gewährt eine jährliche Massage-Pauschale, mit der 90 % der Behandlungskosten in einem Massageinstitut mit Gewerbeberechtigung bis zu maximal € 180,- bezahlt werden. Eine vorherige ärztliche Verordnung sowie die Vorlage der Originalrechnung sind Grundvoraussetzung für eine Kassenleistung an die Versicherten.

  • SVA – Gesundheitshunderter, die SVA der gewerblichen Wirtschaft unterstützt ihre Versicherten beim eigenverantwortlichen Umgang mit der persönlichen Gesundheit mit einem Kostenzuschuss von € 100,- jährlich.

Hinweis

Therapeutisches Shiatsu & Qi Gong sind alternative und komplementäre Methoden der ganzheitlichen Körperarbeit, die prophylaktisch zur Erhaltung der Gesundheit und als Ergänzung zu ärztlichen und psychologischen Behandlungs- und Therapieformen eingesetzt werden können. Sie stellen jedoch keinen Ersatz für anstehende medizinische Behandlungen dar.